Beim Zahnarzt zusammen mit dem Sohn
05 Jun 2013 




Hallo und grüsst Euch shcon wieder auf meinem Blog! Heute
wird es um mein Abenteuer beim Zahnarzt gehen, und es wird keine
Horror-Geschichte sein! Da ich eine riesengrosse Angsthase bin, war es wirklich
schwer einen Termin auszumachen. Abe rich konnte mir gar nicht vorstellen, wie
wundershcöne Kunstwerke ich beim Zahhnarzt im Wartezimmer sehen werde.



Letzte Woche hatte ich endlich den Mut gefunden, zu einem
Zahnarzt zu gehen (es war aber gar nicht so leicht, ich bin ja eine echte
Angsthase) und mich ein bisschen um meine Zähne zu kümmern, darum habe ich ja
ein den letzten Monaten gar keine Sorge gemacht. Das war der erste Schritt aus
den Depressionen heraus – ich tat etwas für mich und meinen Körper. Es hatte
mich so unerdenklich viel Mut erfordert, aber ich war stolz auf mich. In der
Zeit mit Hamza und den Depressionen hatte ich mich kaum um mich gekümmert. Es
war nicht notwendig gewesen. Mich wollte ja doch niemand, hatte ich geglaubt.






Und nach 2 Tagen nach meinem Besuch, musste mein kleiner SOhn wegen starker Zahnschmerzen auch zum Zahnarzt. Er ist ja noch eine grössere Angshase als ich. Mein Kind versuchte tapfer zu sein, fingt aber nach ein paar
Stichen wie erwartet zu weinen an, der Zahnarzt sticht wortlos weiter und
möchte danach den Zahn meines Kindes ziehen. Der kleine jammerte und sagte,
dass das wehtut. Der Zahnarzt erklärte mir, dass das nicht möglich ist, aber
man warte eben noch. Er verschwand, ich versuchte Filip zu beruhigen, der nun
richtig Angst hatte.






Für mich würde es viel besser sein wenn mein Zahn unter
Narkose repariert werden könnte. Ich kann mir kaum vorstellen, warum diese
Möglichkeit bei kleineren Behandlungen nicht zur Verfügung steht, ich würde es
sicherlich in Anspruch nehmen. Auf einem angeren Blog habe ich ein tolles Zitat
gefunden, es kommt aus der 19. Jahrhundert, als der erste Zahnextraktion unter
Narkose stattfand:






“Hiermit bestätige ich, daß ich heute Abend um 9 Uhr Dr.
Morton aufsuchte, weil ich unter schrecklichen Zahnschmerzen litt. Ich
bestätige, daß Dr. Morton sein Taschentuch hervorzog, dieses mit einem von ihm
bereiteten Mittel durchtränkte, das ich ungefähr eine halbe Minute einatmete,
um dann in Schlaf zu verfallen. Im nu war ich wieder wach und sah meinen Zahn
auf dem Boden liegen. Ich verspürte nicht den geringsten Schmerz. Ich blieb
noch 20 Minuten nachher in seinem Sprechzimmer und spürte keine unangenehmen
Nachwirkungen der Operation.”



Na eben deswegen wollte ich ja euch diese Möglichkeit
preferieren. Was meint ihr?





Admin · 40 mal angesehen · Einen Kommentar verfassen
Kategorien: Erste Kategorie
Meine Dilemme mit meinem Zahn
10 Apr 2013 




Hallo Ihr Lieben, ich bin wider da, wie ich es Euch in
meinem lezten Eintrag versprochen habe, habe ich mich nach meinem letzten
Artikel nach einer Weile wieder mit neuer Inhalt gemeldet. Heute wird es über
meine Zähne gehen, vielleicht könnt ihr euch noch daran erinnern, dass ich zum
leztem Mal es erwähnt habe, dass ich wirklich starkes Schmerzen in meinem Zahn
habe.



Ich habe natürlich meinen Zahnarzt besucht, leider hat er
mir aber keine gute Nachrichten gesagt: wahrscheinlich werde ich meinen Zahn
verlieren. Das hört sich ja eigentlich nicht toll an.Es war eine ganz alte
Krone von mir, die vor mehr als fünf Jahren gemacht worden ist, und der Post,
auf dem die Krone aufgebaut war, ist zerbrochen. Der Wurzel ist auch in einem
schlechten Bestand, es ist leider sinnlos eine Wurzelbehandlung anzufangen, das
Ergebnis wäre ja nicht wie erwartet.






So muss ich jetzt entscheiden: vielleicht lebe ich ohne
meinen Zahn weiter, es wäre ja keine Katastrophe, es ist ja hinten, man sieht
es gar nicht ich muss es mir noch unbedingt überlegen. Wenn ich aber einen Zahnersatz
möchte, muss ich entscheiden, ob ich ein Implantat möchte, oder nehme ich die
‘traditionelle’ Artdes Zahnersatzes, sowie Brücken in Anspruch. Brücken sind
viel günstiger als Zahnimplantate, dazu müssen aber meine zwei Zähne neben dem
Loch auch zerstört werden, obwohl sie ganz gesund sind.



Ich habe natürlich ein paar Tage Zeit für die Entscheidung,
Implantate sind ja wirklich teuer, für einen Zahn würde es mehr als tausend
Euros kosten. Der Zahnarzt hat ja meine Zähne mit einem digitalen 3D-Scanner abgetastet,
mit der Berücksichtigung dieser abgetasteter Geometrie wird das 3D Modell von
meinem neuen Zahn erstellt, und mit einem speziellen 3D-Drucker
das Prototyp
erstellt. Danach wird der künstliche Zahn von dem Dentaltechniker modelliert.
Es hört sich wirklih interessant an, diese Technologie scheint ja wie von einem
Sci-Fi Film zu kommen:)



Admin · 51 mal angesehen · Einen Kommentar verfassen
Kategorien: Erste Kategorie
Eine lange Pause
02 Apr 2013 




Es war wirklich eine lange Pause, die ich unerwartet halten
musste, leider hatte ich aber keine Wahl um die Dinge anders zu erledigen. Ich
hatte ja keine Zeit um einen neuen Artikel zu schreiben, ich habe vom Tag bis
Nacht gearbeitet und es sind immer mehrere Probleme aufgetaucht die unbedingt
gelöst werden mussten.



Bei meiner Arbeitsplatz gehen zur Zeit die Sachen ziemlich
gut, ich kenne mich schon ganz gut aus, die Kollegen sind immer nett und
höflich, alle die Bedingungen sind angenehm und schön. Die Probleme haben also
keine Zusammenhang mit meinem Beruf...die kommen aber von allen Seiten.



Letzte Woche habe ich meinen Zahn gebrochen; es war ein
Unfall mit einem Hambruger die ich auf der Strasse gekauft habe. Es gab ein
Knochen im Fleisch, und ich habe so unglücklich gebissen, dass ich in einem
Augenblick meinen hinteren Zahn verloren habe.






Seitedem habe ich schon ein Termin mit meinem Zahnarzt
ausgemacht, er hat mich untersucht und wir haben uns natürlich auch für einen
Zahnersatz entschieden. Ich habe es gar nicht gewusst, wie entwickelt die
Dentaltechnik heutzutage ist. Ich habe mich wie in einem Science-Fiction Film
geühlt; mein Mund und meine Zähne sind digital 3D-gescanned geworden, dadurch
wurde das pünktliche 3D Modell von meinen Zähnen im Rechner erstellt, um den
richtigen und passenden Zahnersatz mit numerischen Fertigungsmethoden ausführen
zu können. Das Prozess ist ja ähnlich wie 3D-Drucken, in der Dentaltechnik
wird
e simmer öfter angewandt.



Admin · 21 mal angesehen · Einen Kommentar verfassen
Kategorien: Erste Kategorie
Blumendekoration und Palisaden für den Garten im Sommer
16 Jul 2012 

Herzlich Willkommen auf meinem neuen Blog! In diesem Blog wird es um meine persönliche Interesse und Hobbys gehen, sowie Basteln, Dekoration, Wohnen und kreative Ideen.
In meinem ersten Beitrag wird es sich um die Sommerdekoration für den Garten handeln, über die Blumen bzw. Pflanzen, sowie Gartenmöbeln und Palisaden.

Dieses Jahr haben wir mit meinem Mann entschieden, eine Palisade in den Garten zu kaufen, da wir keinen eichten privaten Platz im Garten haben. Und im Sommer fühlt es sich richtig angenehm im Schatten zu Grillen oder nur liegen.

Die passenden Palisaden für den kommenden Sommer zu finden, ist nicht leicht, denn die Auswahl ist groß und der Preis unterschiedlich. Vieles lässt sich auch einfach selbst gestalten, ohne dass ein Fachmann nötig ist.
Ein Garten ohne Palisaden ist oftmals kein richtiger Garten. Denn erst durch sie wird er zu einem kleinen Teil der Privatsphäre und vermittelt etwas heimeliges. Wer nämlich gerne draußen im Garten liegt und sich sonnt, wird oftmals mit einigen Blicken belästigt, die von Palisaden abgehalten werden können.

Wer im Sommer gerne draußen liegt und sich sonnt, der kann sich mit der Hilfe der Holzlatten einen Sichtschutz schaffen, der etwas mehr Privatsphäre vermittelt. Die Latten oder Steinpfähle gibt es in jedem guten Baumarkt zu kaufen und auch in unterschiedlichen Designs. Je nachdem, wofür man sich entscheidet, werden zusätzlich auch regelrechte Blumenwände erzeugt, die durch die Pfähle abgetrennt werden. In den Zwischenräumen von zwei Reihen ist dafür nämlich genügend Platz vorhanden. So kann sich jemand eine richtig schöne und vor allem hohe Blumenwand schaffen, die ein Sichtschutz bietet und gleichzeitig etwas Schönes darstellt.

Eine Palisade ist allerdings nicht unbedingt immer innerhalb von privaten Gärten zu finden. Meistens sind sie außerhalb von Wohnhäusern angebracht, wo sie Gelegenheit für ein kleines Pflanzbeet geben. Dies sieht sehr schön aus und wird von verschiedenen Bewohnern des Hauses gepflegt. Die Palisade ist allerdings auch als Abgrenzung von kleineren Wegen im Einsatz. Sie wird seitlich neben die begehbaren Steinplatten gelegt und schließt den Weg somit ein wenig ab. Auch dies ist eine sehr angenehme und optisch schöne Art, die Palisade einzusetzen.

Eine Palisade findet man allerdings nicht nur innerhalb von Baumärkten, sondern auch in Gartencentern. Hier sind sie auch häufig vertreten, wo sie auch gleich einsatzbereit gezeigt werden. So kann jeder beim Einsatz vielleicht ein paar Dinge ableiten.

Irgendwie ist der Sommer ziemlich scheu dieses Jahr... Wenn ich mich so Bilder vom letzten Jahr ansehe, gab es deutlich besseres Wetter als jetzt. Aber was soll's... Jetzt müssen mir wohl diese Bilder erstmal reichen und schon bald geht es hoffentlich los mit Sommer, Sonne, Strand und Spaß! Irgendwie habe ich jetzt super Lust auf Sonnenblumen-Deko, obwohl sie ja eher für August besser geeignet sind.

Hmmm... mal sehen - vielleicht finde ich nächstes Wochenende am Markt paar schöne Sonnenblumen-Designs und bastle mir daraus etwas zusammen... Eine Idee hab ich schon - aber darüber im nächsten Post...

Admin · 117 mal angesehen · Einen Kommentar verfassen
Kategorien: Erste Kategorie
Willkommen
16 Jul 2012 
Glückwunsch, Ihr Blog wurde erfolgreich erstellt!
Um die verschiedenen Funktionen Ihres Blogs zu entdecken, klicken Sie bitte auf "Login":
Loggen Sie Sich mit dem Benutzenamen "Admin" und Ihrem Passwort ein (bitte nutzen Sie das Passwort, das Sie bei der Erstellung des Blogs gewählt haben). Sobald Sie eingeloggt sind, erscheint in der Funktionsleiste im oberen rechten Seitenbereich automatisch der Button 'Administration', durch den Sie auf den Verwaltungsbereich Ihres Blogs gelangen können.

(Dieser Text ist ein Eintragsbeispiel. Sie können Ihn, wenn Sie möchten, löschen)
Admin · 22 mal angesehen · 1 Kommentar
Kategorien: Erste Kategorie

Kalender

April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 << < > >>
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Anzeige

Wer ist online?

Mitglied: 0
Besucher: 1

rss Zusammenschlüsse